Augsburg Air Ambulance - Logo

Unsere 24h besetzte Einsatzzentrale: +49 (0) 821 299 10 20

language

Weltweite Intensivtransporte mit Inkubator für Kinder

Speziell für unsere jüngeren Patienten bietet die Augsburg Air Ambulance weltweite Verlegungsflüge und Intensivtransporte an. Erfahrene Neonatologen und Pädiater stehen uns aufgrund von Kooperationen mit Kinderkliniken der höchsten Versorgungsstufe zur Verfügung. Zu diesem Zweck halten wir zwei Intensiv-Inkubatoren des Typs Dräger 5400 bereit. Die Beatmungs- und Überwachungseinheiten bestehen aus einem Fabian nCPAPevolution, Babylog 2000, Oxydig- sowie Propaqencore-Monitoring.

Die Inkubatoren sind so gefertigt, dass auch eine Abholung beziehungsweise Verbringung vom beziehungsweise zum Zielkrankenhaus erfolgen kann, ohne dass die kleinen Patienten umgelagert werden müssen.


Internationale Ambulanzflüge mit Kindern in Elternbegleitung

Auch Ambulanzflüge mit Kindern führt die Augsburg Air Ambulance regelmäßig durch. Spezialisierte Teams betreuen unsere kleinen Patienten während des gesamten Fluges. Die medizinische Ausrüstung wurde auf die Behandlung und Versorgung von Kindern abgestimmt und nach Rücksprache kann ein Elternteil den Flug begleiten.


Inkubator 4 im Learjet 35 A
Intensivtransport
Transport unserer Kleinsten

Erfahren Sie mehr über unsere internationalen Intensivtransporte

Weitere Informationen zu unseren Verlegungs- und Intensivtransporten für Kinder geben wir Ihnen gerne schriftlich oder in einem persönlichen Gespräch. Auch wenn eine Verlegung per Linienflug möglich ist, stellen wir das benötigte Fachpersonal zur Verfügung und leisten professionelle medizinische Flugbegleitung.

Wenden Sie sich für Inkubator- oder Verlegungsflüge sowie Intensivtransporte 24 Stunden am Tag an die Augsburg Air Ambulance. Unsere Einsatzzentrale steht Ihnen umgehend zur Verfügung.